Mittlerweile gibt es zahlreiche Unternehmen, die Fernbuslinien anbieten. Es gibt sowohl die etablierten Firmen, als auch mehrere Startups in diesem Bereich. In dieser Kategorie werden alle uns bekannten Reiseunternehmen aufgeliestet. Die detailierten Informationen finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Die Konkurrenz ist nach der Liberalisierung des Markts in Deutschland sehr hart. Die Unternehmen versuchen mit den großen Rabatten und Sonderaktionen die Kunden für sich zu gewinnen. Außerdem sind die deutschen Fahrgäste nicht gewohnt die Fernbusse zu benutzen, da sie am Komfort und Service zweifeln. Einige Unternehmen haben inzwischen Insolvenz angemeldet, da sie gegen die Marktführer wie Meinfernbus, Flixbus und Berlinlinienbus nicht konkurrieren können. Besonders schwierig wird es für die kleinderen Firmen, die keine nahmhaften Investoren hinter sich haben. Die Preise bleiben noch eine Weile im unteren Segment, da die restlichen Unternehmen um die Marktanteile und immer neue Strecken kämpfen. Am Ende gewinnt der Kunden, sei es durch die günstige Preise oder besseren Service oder durch die dichte Streckennetze der einzelnen Anbieter.

Folgende Unternehmen sind die wichtigsten Player auf dem deutschen Markt:

  • Meinfernbus
  • Flixbus
  • Berlinlinienbus